"Individuell sind wir ein Tropfen. Zusammen sind wir ein Ozean.

- Ryunosuke Satoro

Unsere Projekte

Unsere Projekte sind echte Herzensangelegenheiten.

Jedes Projekt ist etwas Besonderes und mit vielen Emotionen verbunden. Bei jedem Einsatz erleben wir einzigartige Momente mit dem Team vor Ort und den Freiwilligen, erfahren wunderbare, herzergreifende Geschichten und lernen inspirierende Menschen kennen. Wir können nicht nur etwas geben, sondern wir bekommen auch viel zurück. Dankbarkeit, Hoffnung und Freude. Umso wichtiger ist es für uns, an so vielen Orten wie möglich aktiv zu sein.
VIEW ALL PROJECTS

Unterstützung des Transport und Nahrungsmittel Programms - Tansania (März & April 2022)

D.R.O.P.S. ist stolz den “Kindergarten of Joy” unterstützen zu können, indem es Mittel für den unmittelbaren Bedarf bereitstellt, damit die Schule bis zum Ende des Schuljahres geöffnet bleiben kann und die Kinder weiterhin lernen und zwei zusätzliche Mahlzeiten pro Tag erhalten können.
ERFAHREN SIE MEHR

Gemüsegarten Projekt - Tansania (Januar 2022)

Durch die Bereitstellung nahrhafterer Mahlzeiten zielt das Projekt darauf ab, die Ausgaben der Schulen für Gemüse auf dem Markt zu senken, die Schule unabhängiger von den steigenden Lebensmittelpreisen zu machen und die Ersparnisse für die Anschaffung von Lernmaterialien wie Lehrbüchern, Bücherregalen, Tischen und Tafeln für den Unterricht zu verwenden.
ERFAHREN SIE MEHR

Wasserprojekt - Tansania (Juli 2021)

In Mafinga, Tansania, wollten wir einen langfristigen Einfluss auf die Gemeinde ausüben. Die nachhaltigste Lösung war die Bereitstellung einer Wasserquelle für die Schule. Daher wurde eine Wasserquelle in Form eines Bohrlochs und eine Infrastruktur gebaut, die die Toiletten, die Küche und die Gemeinschaftsräume versorgt.
ERFAHREN SIE MEHR

Vegetable Garden Project - Tanzania (January 2022)

Through providing more nutritious meals, the project also aims to simultaneously reduce the schools spent on vegetables at the market, making the school more independent from rising food prices and use the savings to buy learning materials such as textbooks, and bookshelves, desks and tables for the classroom.
LEARN MORE

Modernized book meeting place in South Africa (January 2019)

Buisplaas dilapidated library was renovated and thanks to D.R.O.P.S. donations it now includes a general use vegetable garden with seating area and a fenced play area as a safe recreation area for the town's preschoolers. A meeting place for young and old.
LEARN MORE

Family center and refuge for single mothers in South Africa (April 2017)

D.R.O.P.S. Foundation is proud to have been actively involved in the reopening of the newly renovated CEF FAMILY CENTER in Asla Park, South Africa. This initiative is especially aimed at young mothers whose bonding process with their baby is hindered by daily domestic or social violence.
LEARN MORE

Medical aid stations, health awareness and environmental protection programs in Sri Lanka (March 2017)

One of the highlights of our Sri Lanka Mission was in Raddegodawatte. There, participating volunteer D.R.O.P.S. doctors worked with local doctors to treat more than 2,000 patients, and the whole team supported building up the IT training laboratory to improve the existing school infrastructure.
LEARN MORE

Medical, Dental, Cardiovascular and Sanitation Mission Sri Lanka (March 2016)

During one week, the D.R.O.P.S. team traveled over 600 km of dirt road on the island to improve the quality of life for many people in need. D.R.O.P.S. doctors treated many hundreds of people who otherwise would not have access to medical care.
LEARN MORE

Medical mission in Sri Lanka (February 2015)

During the three-day mission in Sri Lanka, our main focus was on medical examinations and treatments by our volunteer doctor Dr. Janina Beilner, as well as an educational campaign on dental and hygiene measures by Dr. Michael Kloep and Chris Beilner, who made efficient use of the long waiting times.
LEARN MORE

Unsere Wirkung

Wir konzentrieren uns nicht auf einen Teil der Welt, sondern versuchen, so breit wie möglich gestreut zu sein. D.R.O.P.S. arbeitet in verschiedenen Teilen der Welt, vor allem aber in kleineren und abgelegenen Dörfern, wo die Menschen besonders auf Unterstützung von außen angewiesen sind. Hier versuchen wir, jeweils individuell zu ermitteln, was gebraucht wird. Dabei setzen wir vor allem auf Bildung, medizinische Versorgung und Aufklärung. So schaffen wir mehr Lebensqualität und eine langfristige Verbesserung der Lebensbedingungen.
MACHEN SIE MIT

Unser Vorgehen

Bildung

Eines der wichtigsten Ziele von D.R.O.P.S. ist es, die Bildung von Kindern und älteren Menschen sicherzustellen.Nur wenn wir uns dafür einsetzen, dass Bildung in den ärmsten Regionen dieser Welt möglich wird, können wir die Lebensbedingungen dort nachhaltig verbessern und eine bessere Zukunft für Kinder und ihre Familien aufbauen. 

Gesundheitsversorgung

Wir setzen uns dafür ein, dass Menschen an möglichst vielen Orten der Welt sofortige grundlegende und/oder spezifische Gesundheitsaufklärung und -versorgung erhalten, damit jedes Kind und jeder Erwachsene lernt, wie wichtig Prävention und Vorsorge für die Erhaltung der eigenen Gesundheit sind. Für ein langes, gesundes und glückliches Leben. Bedürftige Kinder und ältere Menschen bleiben das Ziel.

Nachhaltige Lösungen

Wir organisieren eine funktionierende Basisinfrastruktur, um nach unseren spezifischen medizinischen Einsätzen weitere Hilfe und Nachbetreuung zu gewährleisten. So werden nachhaltige Lösungen geschaffen, die von den Menschen weitergeführt und getragen werden können.D.R.O.P.S. steht für nachhaltige Unterstützung anstelle von einmaliger Hilfe.

Null Verwaltungskosten

D.R.O.P.S. ist eine gemeinnützige Organisation, die sich darauf konzentriert, alle Spenden für die Einleitung von Veränderungen zu verwenden. Dies erreichen wir, indem wir die Verwaltungskosten auf Null reduzieren und alle Spenden ausschließlich für unsere Projekte zur Deckung der Kosten für die Hilfsmaßnahmen verwenden.

Volontäre

Durch ein engagiertes Team von Freiwilligen, die sich den vielfältigen Aufgaben widmen, gelingt es uns, den unterschiedlichen Anforderungen gerecht zu werden. Dank dieser engagierten Gemeinschaft schaffen wir mit jedem Einsatz eine sichtbare und dauerhafte Wirkung, die es uns ermöglicht, Menschen in Not auf der ganzen Welt zu unterstützen.

Nachricht des Gründers

Unser Ziel mit D.R.O.P.S. ist es, Menschen zu vereinen, um anderen zu helfen. Denn ein Einzelner kann vielleicht nicht viel verändern, aber eine Gemeinschaft kann einen großen Unterschied machen. Ob durch Spenden oder aktive Hilfe bei einer unserer Missionen, jede Geste zählt, um Hoffnung zu geben und die Lebensqualität der Menschen in den ärmsten Regionen der Welt zu verbessern.

Es beginnt mit einem kleinen Tropfen, und endet in einem großen Ozean!
ERFAHREN SIE MEHR

UNSERE PARTNER

MACHEN SIE MIT

Zukünftige Projekte

Wir arbeiten ständig daran, herauszufinden, wo unsere Hilfe am dringendsten benötigt wird. Einige Pläne sind bereits in Arbeit, andere liegen noch in der Zukunft. Dazu gehören unter anderem die Unterstützung einer größeren Anschaffung, allgemeine medizinische und zahnmedizinische Hilfe in Dörfern und Schulen oder Bildungsprogramme. Wir sind immer auf der Suche nach dem besten Weg, die Spendengelder so effizient wie möglich einzusetzen.

Wenn du dabei sein willst, wirf einen Blick auf unsere zukünftigen Projekte und bewirb dich als Freiwilliger oder unterstütze uns mit einer Spende.

Guatemala 2022

Sri Lanka 2022

Tanzania 2022

Wohin geht mein Geld hin?

Wir sind besonders stolz darauf, dass wir sagen können: Deine Spenden fließen zu 100 % in die Umsetzung unserer Projekte! Es werden keine Verwaltungskosten oder ähnliches finanziert, sondern nur solche Mittel, die für unsere Einsätze vor Ort notwendig sind.
MACHEN SIE MIT