Verbesserte Lebensqualität durch Renovierung und Ausbau eines Büchertreffpunkts für bedürftige ländlische Community in Südafrika (Januar, 2019)

Projektinformationen

Projektbeschreibung

In enger Zusammenarbeit mit einheimischen Sozialhilfeassistenten und unter fachmännischer Aufsicht von Joseph Johnston wurde in Buisplaas, einer von vielen sogenannten “poverty pockets” entlang der bekannten südafrikanischen Garden Route, ein ehemaliger Büchertreffpunkt zu einem modernen kleinen Internetlokal für Jung und Alt ausgebaut und renoviert.

Internatschüler, die wegen der weiten Entfernung zur Schule nur an Wochenenden in ihr Dorf zurückkehren, verfügen nun unter Beaufsichtigung über einen Webzugang und ältere Menschen dieses entlegenen Dorfes fühlen sich weniger isoliert. Zu dem neuen, Dank D.R.O.P.S. Spenden modernisierten Community Center gehört nun auch ein allgemein genutzter Gemüsegarten mit Sitzbereich und eine umzaümte Spielwiese für die örtlichen Kids.

Das Gebäude wurde offiziell im Januar 2019 bei einem fröhlichen Zusammensein übergeben.