Medizinische, zahnärztliche, Herz-Kreislauf und Hygiene Mission Sri Lanka (März, 2016)

Projektinformationen

Projektbeschreibung

Medizinische Betreuung ärmster ländlicher Gebiete auf Sri Lanka. Während einer Woche bereiste das D.R.O.P.S. Team über 600 km Pistenstraße der Insel um die Lebensqualität vieler Hilfsbedürftigen zu verbessern. D.R.O.P.S.-Ärzte behandelten viele Hundert Menschen, die keinen Zugang zu medizinischer Hilfe haben.

Gesundheitsfördernde Basiskenntnisse in den Bereichen Dental, Kardiovaskular und Hygiene wurden während der Wartezeiten von den Freiwilligen wiederholt vermittelt.

Außerdem wurde während dieses Aufenthaltes in den Armenvierteln Colombos eine medizinische Anlaufstelle für Menschen in Not und Straßenkinder eröffnet, ein Waisenhaus für 40 Mädchen im Alter von 4 bis 14 Jahren ausgestattet, sowie Hygienevorsorge in verschiedenen Schulen der ärmsten Stadtviertel geleistet.

Nachhaltige Wohltätigkeitsaktivitäten, wie z.B. die dringend benötigte Basisinfrastruktur für eine Hörbehinderten Institution in Kuliyapitya kamen dazu.

Hilfreich war für uns die engagierte Unterstützung zahlreicher Helfer vor Ort. D.R.O.P.S. agierte in 6 Gemeinden verschiedenster Regionen, das beherzte Ärzteteam behandelte über 1000 Menschen darunter Säuglinge, Kinder, Jugendliche, Kranke, Obdachlose, Drogenabhängige, Unterernährte und Behinderte.

Dieser Einsatz wurde von vielen Eindrücken und Emotionen geprägt, die sich nur schwer in Worte fassen lassen. Die folgenden Bilder werden stets an diese tiefgreifenden Momente und der Freude am Teilen erinnern.