Medizinischer Einsatz in Zusammenarbeit mit Sparkle Foundation in Malawi (August, 2017)

Projektinformationen

Projektbeschreibung

Ausgebildete D.R.O.P.S. Freiwillige reisten im August 2017 erstmals nach Malawi. Dort in Sogoja, Zomba, einem 7.000 Einwohner Dorf, wurden Kinder und Jugendliche im Zentrum der Sparkle Foundation zum ersten Mal in ihrem Leben zahnärztlich behandelt. Das D.R.O.P.S. Team war auch während dieser Mission international aufgestellt: unter der Leitung der ägyptischen Kinderzahnärztin Dr Yasmin Kottait, die in Dubai praktiziert, halfen Voluntäre aus Deutschland, Großbritannien, Saudi Arabien und Südafrika. Über 500 Zahnfüllungen und andere zahntechnische Behandlungen wurden durchgeführt. Gleichzeitig vermittelten D.R.O.P.S. Freiwillige in eigens dafür konzipierten Workshops wichtige Tipps zur alltäglichen präventiven Gesundheitspflege und Nahrungsoptimierung.