D.R.O.P.S. besucht das Durbanville Kinderheim in Südafrika (Dezember, 2019)

Projektinformationen

Projektbeschreibung

Am 20. Dezember 2019 besuchte D.R.O.P.S. das Durbanville Kinderheim in Kapstadt, Südafrika, um während der Weihnachtsferien einen halben Tag lang lehrreiche und unterhaltsame Aktivitäten zu unternehmen. Das Team bestand aus 15 Freiwilligen aus nah und fern, darunter Südafrika, Deutschland, USA und Dubai.

Das Kinderheim in Durbanville ist eine gemeinnützige Organisation und eines der ältesten Kinderheime in Südafrika aus dem Jahr 1883. Die Einrichtung betreut 144 vom Gericht untergebrachte Kinder.
An dem Tag nahmen ungefähr 88 Kinder an den Aktivitäten teil. Unser Ziel war es, maximale Liebe während der festlichen Ferienzeit zu gewährleisten. Der Tag begann mit dem D.R.O.P.S. Sensibilisierungssitzungen, die Medizin und Zahnmedizin, Hygiene und Wellness einschließlich Ernährung sowie Demonstrationen und Schulungen zu Übungen umfassten.
Der Rest des Tages beinhaltete ein „Holidays Games Tournament“ – mit Eierrennen, Dreibeinrennen und Kartoffelsackrennen sowie „Kleinkindspiele“ mit lustigen Farben und Schminken. D.R.O.P.S. spendete auch Rugby, Fußball und Netballs sowie ein Cricket-Set für das Kinderheim. Freiwillige Verbrachten auch persönliche Zeit mit den Kindern, um etwas Liebe und Urlaubsfreude zu schenken und nahmen an einer kleinen Yoga / Meditationssitzung mit unserem Yogi-Freiwilligen teil.
Der Nachmittag endete mit einem Essen für alle Kinder und einer handgemachten Weihnachtsgeschenktüte mit einem großen Abschied und viel Lächeln.

Vielen Dank an das Kinderheim in Durbanville für die Begrüßung des D.R.O.P.S. Team. Wir freuen uns auf unseren nächsten Besuch.